Zum energieeffizienten Eigenheim durch staatliche Förderung

Sie haben vor Ihr Zuhause in puncto Energie für die Zukunft zu rüsten? Dann bekommen Sie bei uns wertvolle Informationen zu Finanzierungsangeboten und zu staatlicher Förderung. Egal ob Sie neu bauen oder ein Gebäude umbauen: den Umbau zum energieeffizienten Eigenheim fördert der Staat sowohl bei Bauvorhaben als auch bei Sanierungen.... [ mehr ]


Sichern Sie sich die Zinsen von heute für morgen!

Ein Klassiker mit jahrzehntelanger Historie steht wieder auf dem Plan.

Bausparen - ein Klassiker ist zurück

Als Finanzierungsmodel gegen zukünftige Zinssteigerungen erlebt der Bausparvertrag gerade sein Comeback.

Sollte die EZB nämlich die Leitzinsen anheben, steigen auch die Zinsen der Baufinanzierung, was sich bereits bemerkbar macht. Auf welche Höhe die Darlehenszinsen der Banken zukünftig klettern werden, ist dabei nicht genau vorhersehbar. Über derartige Unsicherheiten müssen sich Bausparer allerdings keine Sorgen machen. In ihrem Bausparvertrag werden die Zinsen und Tilgung des Darlehens zu Beginn.... [ mehr ]


Immobilienkauf trotz steigender Preise!

Die Medien berichten von einer „Preisexplosion“, von Wohnungsnot, von Quadratmeterpreisen im fünfstelligen Bereich, in Toplagen der beiden teuersten Städte München und Hamburg.

 

Immobilienkauf troz steigender Preise Insgesamt sind die Kaufpreise innerhalb eines Jahres, 2016 bis 2017, schneller gestiegen als die Mieten, so dass die Mietrenditen sinken. Dennoch bleiben die Zinsen unten. Soweit die Großwetterlage.

Im Hinblick auf Ihre persönliche Situation merken Sie vielleicht dass Ihre Wunschimmobilie gar nicht in einer der Hochpreisecken Deutschlands liegt und dass sich Ihr Kaufvorhaben mithilfe der passenden Finanzierung umsetzen lässt. Einige Anregungen für Ihre Planung möchten wir Ihnen mit auf den Weg geben... [ mehr ]


Newsletter über Baufinanzierung abonnieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail-Adresse: *
* Pflichtfeld 

Finanz- und Versicherungs-News

Patientenverfügung: In jeder Situation selbstbestimmt leben

Patientenverfügung: In jeder Situation selbstbestimmt leben
Hierzulande hat jeder hat das Recht, seine eigenen Angelegenheiten frei und ohne die Einmischung anderer zu regeln. Aber nicht jeder ist dazu in der Lage, und schon gar nicht in jeder Lebensphase. Krankheit, ein plötzlicher Unfall oder körperlicher wie auch geistiger Kräfteverfall können uns daran hindern, wichtige Entscheidungen zu treffen und durchzusetzen. Das Betreuungsrecht regelt, wer Entscheidungen für uns treffen darf, wenn wir selbst ni... [ mehr ]

Beamte: Ein ganz besonderer Status

Beamte: Ein ganz besonderer Status
Für Beamte gelten besondere Rechte, aber auch besondere Pflichten. Ihre Versorgung unterscheidet sich ebenfalls von der anderer Beschäftigter. Was Dienstanfänger darüber wissen müssen. Beamte haben besondere Dienst- und Treuepflichten. Als Gegenleistung winkt ihnen ein Beschäftigungsverhältnis auf Lebenszeit. Beamte sind nicht gesetzlich krankenversicherungspflichtig. Stattdessen erhalten sie Beihilfeleistungen ihres Dienstherrn. Grundsätzlich w... [ mehr ]

Gesetzliche Krankenversicherung: Wechseln oder privat aufstocken?

Gesetzliche Krankenversicherung: Wechseln oder privat aufstocken?
Die gesetzlichen Krankenkassen stehen im Wettbewerb. Bundesweit buhlen gut 100 Krankenkassen um die Gunst neuer Mitglieder. Der Wettbewerb schlägt sich im Beitragssatz, aber auch bei den Leistungen nieder. Sparfüchse, die wenig oder keinen Wert auf Extras beim Versicherungsschutz legen, können mit dem Wechsel der Kasse manchmal mehrere hundert Euro pro Jahr sparen. Bonuszahlungen für gesundheitsbewusstes Verhalten zahlen sich ebenfalls in Euro u... [ mehr ]

E-Scooter: Alles über die kleinen Flitzer

E-Scooter: Alles über die kleinen Flitzer
Sie gelten als modern, flink und umweltfreundlich. Aber kaum sind E-Scooter für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen, gibt es die ersten Probleme. Bereits nach wenigen Wochen hinterlassen sie Spuren in der Unfallstatistik. Ein Grund mehr, sich näher mit diesen kleinen Flitzern zu beschäftigen. E-Scooter gelten, ebenso wie Segways, als Elektrokleinstfahrzeuge. Sie dürfen nicht schneller als 20 km/h fahren, und das nur auf Radwegen und Fahrr... [ mehr ]

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ihr Name: *
Ihre Bewertung:
Beratungskompetenz:
Produktqualität:
Servicequalität:
Gesamteindruck:
 Ich bin mit der Veröffentlichung meiner Bewertung einverstanden. *
 Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu. *
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...