Baufinanzierung

Mit uns zur besten Wohnbaufinanzierung:

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, nutzen Sie unseren Kreditvergleich!

Wenn Sie eine günstige Baufinanzierung suchen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Mit einem Bausparvertrag bekommen Sie ein extragünstiges Darlehen von der Bausparkasse, sobald Ihr Vertrag zuteilungsreif wird. Nutzen Sie auch öffentliche Fördermittel - Bund und Länder unterstützen Immobilienerwerb und Modernisierungsmaßnahmen mit verschiedenen Finanzierungsprogrammen. Die verbleibende Finanzierungslücke können Sie mit einem günstigen Hypothekenkredit schließen.

Der effektive Jahreszins entscheidet

Wegen der hohen Sicherheit für den Kreditgeber sind Hypothekendarlehen deutlich günstiger als andere Kredite. Wenn Sie einen Hypothekenkredit in Anspruch nehmen, räumen Sie der Bank ein Pfandrecht an Ihrer Immobilie ein, bis der Kredit voll getilgt ist. Entscheidend für die Kosten Ihrer Baufinanzierung ist der effektive Jahreszins. Anders als der Sollzins weist der Effektivzins auch Kreditnebenkosten wie Bearbeitungsgebühren oder Auszahlungsabschläge aus. Je niedriger der Effektivzins, desto günstiger ist Ihre Baufinanzierung. 

Wählen Sie die richtige Zinsbindung

Entscheiden Sie sich für eine passende Zinsbindungsfrist. Sichern Sie sich in Niedrig-Zins-Phasen die attraktiven Kreditkonditionen möglichst lange - 20 Jahre und mehr Zinsbindungsdauer lassen sich je nach Kreditgeber vereinbaren. Wählen Sie in Hoch-Zins-Perioden dagegen besser eine kurze Zinsbindungsfrist von beispielsweise 5 Jahren, um von möglicherweise fallenden Marktzinsen frühzeitig zu profitieren.

Je mehr Eigenkapital, desto besser.

Bringen Sie möglichst viel Eigenkapital in Ihre Baufinanzierung ein. Mindestens 20 Prozent der Bausumme sollten Sie aus eigenen Mitteln bezahlen. Je höher die laufende Rückzahlungsrate ist, desto schneller tilgen Sie Ihre Schulden. Je kürzer die Vertragslaufzeit, desto weniger Kreditzinsen zahlen Sie insgesamt. Wählen sie eine Baufinanzierung mit Sondertilgungsmöglichkeit. Dann können Sie während der Laufzeit auch größere Einmalzahlungen leisten, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird.

Tipp: Viele Bauherrn planen bei der Finanzierung hohe Eigenleistungen ein. Bewerten Sie Ihre Eigenleistung realistisch. Wenn Sie die geplanten Eigenleistungen nicht oder nicht pünktlich fertig stellen, werden oft teure Nachaufträge und zusätzlicher Kredit fällig. Eine knappe Finanzierung kann dadurch leicht kippen.



Ihr Experte für Baufinanzierung in Buchholz

Der Traum vom Eigenheim und wie Sie Ihn erreichen können!

Für rund ein Drittel aller Deutschen ist der Traum vom Eigenheim bereits Realität geworden. Knapp 30 Millionen Bundesbürger leben im eigenen Haus und ca. weitere 4,5 Millionen leben in ihrer eigenen Wohnung. Und trotz dieser Zahlen liegt die Wohneigentumsquote in Deutschland im Vergleich unter den Werten anderer europäischen Länder. Die Gründe hierfür sind vielfältig und reichen von ökonomischen Einflüssen bis hin zu simplen Faktoren wie dass das Bauen in Ländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgrund der Massivbauweise vergleichsweise teuer ist.

Nichtsdestotrotz zählt es für die meisten Deutschen zu einem der Hauptziele im Leben, mittel- oder langfristig Besitzer einer eigenen Immobilie zu sein. Zum einen zur Absicherung im Alter, zum anderen um ein Stück Unabhängig von Mietzahlungen und Vermietern zu sein und einfach sein eigener Hausherr zu sein. Da jedoch die gesamten Kosten eines Eigenheims in der Regel das direkt zur Verfügung stehende Kapital überschreiten, sind die Meisten auf Darlehen angewiesen. Hier hilft die sogenannte Baufinanzierung.

Die Baufinanzierung - komplex und nicht immer leicht zu durchschauen!

Wer anfängt, sich mit dem Thema Baufinanzierung zu beschäftigen, stellt schnell fest, dass die Angelegenheit nicht so trivial ist, wie es oberflächlich betrachtet den Anschein hat. Klar, je mehr Eigenkapital desto besser, denn umso niedriger die Zinsschuld. Und je höher die monatliche Rate, desto kürzer die Laufzeit. So weit so gut und bekannt. Aber wie steht es um Zinsbindungsfristen und was genau war noch einmal der Unterschied zwischen Nominal-, Soll- und Effektivzins? Brauche ich eine Restschuldkreditversicherung? Gibt es noch Förderung vom Staat? Und ist jetzt eigentlich ein guter Zeitpunkt zum Bauen, weil die Zinsen gerade niedrig sind? Oder war es doch genau umgekehrt?

Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen will, sollte sich in allen Angelegenheiten zum Thema Baufinanzierungprofessionellen Rat suchen. Wir als Ihre Finanz- und Versicherungsmakler aus Buchholz in der Verbandsgemeinde Asbach können dieser professionelle Ratgeber sein und stehen Ihnen auf Wunsch mit unserer langjährigen Erfahrung in allen Anliegen rund um das Thema Baufinanzierung zur Seite. Lassen Sie sich von uns beraten und profitieren Sie von einem entscheidenden Vorteil: Für den Berater von der Bank ist es natürlich in seinem Interesse, dass Sie Ihr Darlehen zurBaufinanzierung genau dort aufnehmen. Eine erste, grundsätzliche Beratung zur Baufinanzierung könnte somit bereits schon tendenziell beeinflusst sein. 

Wir als Finanz- und Versicherungsmakler in Buchholz sind unabhängig und zeigen Ihnen somit völlig neutral, die besten Wege und Konditionen zu einer wirtschaftlich passenden Baufinanzierung. Mithilfe unserer langjährigen Fachkompetenz sowie unserer seriösen, diskreten und unabhängigen Beratung zeigen wir Ihnen alle Möglichkeiten und Fallstricke, die es beim der Erfüllung Ihres Wohntraums zu beachten gilt. 

Die Baufinanzierung - ein erster Überblick!

Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen möchte und hierfür einen Finanzpartner braucht hat etliche Möglichkeiten. Zum einen gibt es natürlich die eigene Hausbank, die als Darlehensgeber fungieren kann. Doch neben der Finanzierung über die Sparkasse, Volksbank oder anderen Banken gibt es auch Anbieter, die sich ausschließlich auf die Finanzierung von Bauvorhaben spezialisiert haben. Ob die Bank oder ein anderer dieser Anbieter zu bevorzugen ist, lässt sich pauschal nicht beantworten, da hier etliche Faktoren mit reinspielen. 

Doch egal für welchen Partner die Entscheidungsgrundlage am ehesten spricht, einer der wichtigsten Faktoren ist das Eigenkapital. Natürlich gibt es auch Möglichkeiten, eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital anzugehen. Dies ist aber mit einem höheren Finanzierungsaufwand verbunden. Wer sich kurzfristig entschließt, ein Haus ohne Eigenkapital zu bauen, kann nicht auf einen Bausparvertrag setzen. Dieser ist wirklich drauf ausgelegt, ein vertraglich festgelegtes Guthaben anzusparen, das zusammen mit einem Kredit ausgezahlt wird. Der Bausparvertrag eignet sich für Leute, die erst in einigen Jahren ihren Traum Eigenheim realisieren wollen. 

Eine große Verlockung bei einer Baufinanzierung kann es sein, sich auf eine sogenannte Bauspar-Sofortfinanzierung oder Direktfinanzierung einzulassen. Vereinfacht gesagt, können solche Modelle aufgrund niedriger monatlicher Raten interessant wirken. Klar, denn je weniger Rate bezahlt werden muss, umso mehr Geld bleibt für alles andere übrig. Experten raten hier i.d.R. aber von ab, denn Ziel einer Baufinanzierung sollte immer sein, die Gesamtschuld möglichst rasch zu tilgen. Auch stehen wir als Ihre Finanz- und Versicherungsmakler aus Buchholz im Westerwald gerne an Ihrer Seite und veranschaulichen Ihnen anhand von Modellrechnungen, welche Art der Baufinanzierung welche langfristigen wirtschaftlichen Auswirkungen auf Sie hat.

Jederzeit ganzheitlich Beraten - Ihre Finanz- und Versicherungsmakler aus Buchholz!

Der Wunsch vom Eigenheim ist nicht nur ein großer Traum, den man sich durchaus erfüllen kann. Ganz realistisch und nüchtern betrachtet ist die Baufinanzierung sowie die gesamte Eigenheimplanung nämlich ein großes Vorhaben mit etlichen Aspekten, die es zu beachten gilt. Wir als Ihre Finanz- und Versicherungsmakler aus Buchholz zeigen Ihnen bspw. auf, mit welchen Nebenkosten eine Baufinanzierung einhergeht. Denn neben dem eigentlich Kauf-, bzw. Baupreis sowie den Zinsen kommen weitere Kosten wie die Grunderwerbsteuer und Notarkosten hinzu, die Sie mit einrechnen müssen.

Des Weiteren ist es ratsam oder zum Teil sogar unumgänglich eine Bauherren-Haftpflichtversicherung oder eine Bauleistungsversicherung abzuschließen. Sobald das Haus dann fertig ist, brauchen Immobilienbesitzer eine Wohngebäudeversicherung und je nach Heizungsanlage kann auch eine Gewässerschadenshaftpflichtversicherung empfehlenswert sein. Wir als Finanz- und Versicherungsmakler kennen uns selbstverständlich auch auf dem Versicherungsmarkt zum Thema Immobilien bestens aus und können Sie somit ganzheitlich bei allen Fragen rund um Ihr Eigenheim beraten.

Profitieren Sie von unserer Unabhängigkeit sowie unserem weitreichenden Know-how als Finanz- und Versicherungsmakler. Mit Professionalität aber auch dem richtigen und wichtigen Gespür für Ihre Wünsche, Sorgen und Ängste besprechen wir gemeinsam alle Aspekte, die Sie Ihrem Traum vom Eigenheim ein großes Stück näher bringen. Als in Buchholz ansässige Finanz- und Versicherungsmakler kennen wir nicht die Verbandsgemeinde Asbach sowie alle regionalen und landesweiten Besonderheiten, sondern haben auch immer das richtige Gespür, wenn es um die individuellen Sorgen und Anliegen unserer Kunden aus der Region geht. 

Ihre finanzielle Absicherung ist unsere Kernkompetenz. Sie suchen einen starken Berater, der Sie auf dem Weg in Ihr Eigenheim begleitet und Ihnen hilft, die richtige Baufinanzierung zu finden? Ihre Finanz- und Versicherungsmakler ausBuchholz stehen Ihnen auf Wunsch hierbei gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns und sprechen Sie mit uns über Ihren Traum von den eigenen vier Wänden. Wir zeigen Ihnen wie Sie diesen Wunsch mit der richtigen Baufinanzierung und allen Aspekten die dazugehören Wirklichkeit werden lassen. Wir freuen uns auf Sie!


Vergleich und Angebot Baufinanzierung

Vorname, Name: *
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Netto-Gehalt:
Placeholder
Finanzierungssumme:
Eigenkapital:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...